claim

Tagesbetreuung

tagesbetreuung 3

Tagesbetreuung für Senioren mit geistiger und/oder psychischer Behinderung im Zentrum von Bergheim.

Die Curacon Rhein-Erft hat sich aktuell eines in der Öffentlichkeit lange vernachlässigten Problems angenommen: die Versorgung und Betreuung von älteren, geistig/psychisch behinderten Menschen im Rahmen von Angeboten der Tagesbetreuung.

Tagesstrukturierende Maßnahmen für Menschen mit Demenzerkrankung gelten bereits seit einigen Jahren als etablierte Betreuungsform und umfassen neben der klassischen Tagespflege auch diverse Betreuungsgruppen oder eine Einzelbetreuung. Vergleichbare Angebote für Menschen mit einer geistigen Behinderung sind aber noch weitgehend unbekannt.

In den Nachkriegsjahren geborene Menschen mit Behinderungen erreichen nun zunehmend das Rentenalter. Das Ausscheiden aus dem Erwerbsleben (z.B. aus einer Werkstatt) bedeutet - wie für jeden von uns - einen großen Bruch in der Biographie, und es gilt die Zeit nach dem Arbeitsleben neu und sinnvoll zu strukturieren. Allerdings gibt es bei behinderten Menschen oftmals keine sozialen oder familiären Netze, die ein Auffangen ermöglichen, und für viele bedeutet dies schlimmstenfalls den Rückzug in die Einsamkeit, ohne eine Möglichkeit der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Wir haben uns als etablierter Anbieter des Ambulant Betreuten Wohnens für geistig und/oder psychisch behinderte Menschen nun auf den Weg gemacht, hier gegenzusteuern und diese Versorgungslücke zu schließen. Im Rahmen einer neu gegründeten Betreuungsgruppe wird vorerst ein stundenweises Programm angeboten (jeden Donnerstag von 10:00-14:00), das speziell auf die Bedürfnisse von behinderten Menschen zugeschnitten ist und das besonderen Wert auf Teilhabemöglichkeiten legt.

Durch die zentrale Lage des „CuraCon-Treffs“ im Herzen von Bergheim wird es möglich, am täglichen Leben in der Stadt teilzuhaben, sei es durch einen Einkauf in der Umgebung oder auch in Form eines Bummels durch die Innenstadt. Gelebte Inklusion beginnt bereits bei vielen kleinen, oft als selbstverständlich erachteten Aktivitäten. Das Programm unterscheidet sich daher auch von den klassischen Angeboten der Seniorenheime, das eher an die Bedürfnisse von hochaltrigen, meist stark pflegebedürftigen Senioren im Alter von über 80 Jahren angepasst ist.

Die Betreuung umfasst z.B. allgemeine Freizeitaktivitäten, gemeinsames Kochen und Backen, sowie Möglichkeiten der sportlichen oder kreativen Betätigung, so dass ein ausgewogenes und interessantes Programm speziell für geistig/psychisch behinderte Menschen geboten wird. Kosten können über die Pflegekassen abgerechnet werden.

Gleichzeitig stellt dies einen neuen Baustein im Rahmen der Quartiersentwicklung und Inklusion für die Stadt Bergheim dar, getreu nach dem Leitsatz der CuraCon Rhein-Erft: „Gemeinsam mitten im Leben“. 

CuraCon Rhein-Erft

CuraCon Rhein-Erft gemeinnützige GmbH

Südweststraße 16, 50126 Bergheim
Telefon 02 271-758 880-0
Fax 02 271-8 371 899
info(at)curacon-rhein-erft.de

Sie erreichen uns montags bis donnerstags 
zwischen 9.00 Uhr und 16.30 Uhr
und freitags zwischen 9.00 Uhr und 14.00 Uhr

Geschäftsführer: 
Albert Dreyling, Gabriele Nase, Dr. Stefan Schröder

Impressum / Datenschutz

© 2017 CuraCon Rhein Erft gemeinnützige GmbH

Suche