claim

Meldungen Demenz

Wallfahrt für dementiell veränderte Menschen, deren Angehörige und Freunde

Das Altenwohn- und Pflegeheim St.-Martinus in Niederembt bietet regelmäßig Gottesdienste für dementiell veränderte Menschen an.
Im Rahmen der Demenzwoche des Rhein-Erft-Kreises gibt es etwas Besonderes. Am Mittwoch, dem 20.04.2016, um 14:30 Uhr, treffen sich die Bewohner mit dementieller Veränderung und andere Menschen mit Demenz und deren Angehörige zu einer Wallfahrt im St.-Martinus-Haus. Diese Wallfahrt wird in enger Zusammenarbeit mit uns angeboten. Die Texte und Lieder sind auf die Bedürfnisse dementiell veränderter Menschen abgestimmt. An verschiedenen Orten im St.-Martinus-Haus wird gebetet und werden Lieder gesungen. Musikalisch begleitet wird die Wallfahrt durch Ziehharmonika und Orgel. Die Wallfahrt dauert ca. 30 Minuten. Im Anschluss lädt das St.-Martinus-Haus alle Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen ein.

Für weitere Informationen stehen sowohl das St.-Martinus-Haus in Niederembt (Telefon: 02274-7070) als auch wir (Telefon: 02271-758880-0) gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung

wallfahrt foto

CuraCon Rhein-Erft

CuraCon Rhein-Erft gemeinnützige GmbH

Südweststraße 16, 50126 Bergheim
Telefon 02 271-758 880-0
Fax 02 271-8 371 899
info(at)curacon-rhein-erft.de

Sie erreichen uns montags bis donnerstags 
zwischen 9.00 Uhr und 16.30 Uhr
und freitags zwischen 9.00 Uhr und 14.00 Uhr

Geschäftsführer: 
Albert Dreyling, Gabriele Nase, Dr. Stefan Schröder

Impressum / Datenschutz

© 2017 CuraCon Rhein Erft gemeinnützige GmbH

Suche